Schifahren wird Pflicht

Ab 2016 wird Schifahren als neue Pflicht für jeden  Österreicher im Gesetz verankert.

winter
Hier ein Auzug aus dem künftigen Gesetzestext:
Österreichische Staatsbürger sind verpflichtet, einmal pro Woche am hiesigen Schilift zu erscheinen,
und mindestens einmal den Hang nüchtern mit Schiern zu bewältigen. Der Nachtrunk ist erlaubt.
Anwärter der Staatsbürgerschaft wie zb. Russen oder Albaner dürfen sich mit Alkohol mit mindestens 30% auf dieses
Event in Stimmung bringen, und der Dresscode mit Moonboots und weissen Schianzug, Modell “Hansi” ist einzuhalten.
Flüchtlinge und Asylwerber müssen den Grunddienst als Pistenbully-Fahrer bzw als Schilift-Personal ableisten.
Menschen aus den nordischen Staaten, welche in Österreich wohnen, haben sich in Schirmbars als Dolmetscher, Bar-Personal und Vorkoster für Alkohol
bereithalten.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Österreich vs Bosnien

Am 31. März findet das Länderspiel Österreich gegen Bosnien statt.
Es können pro Bestellung 8 Tickets erworben werden, was für den gemeinen Bosniaken ein Problem darstellt,
da eine durchschnittliche Familie ein Minimum an 25 Personen beinhaltet.

Zvjezdan_Misimovic_October_2011
Desweiteren wird eine Flut an Schmuggelgut in Form von Hartwurst und Schnaps erwartet.
STROH Austria Sprecher:
“Wir bereiten gerade eine Bosnische Version unseres Inländer Rum’s vor, die wird einen
Alkoholgehalt von 90% haben, und ein leichtes Cevapè Aroma aufweisen.”

Ausserdem wird ein vernichtendes Aufkommen an Visums Anträgen befürchtet.
Es wird mit ca 12.000 Bosnischen Fussball Touristen gerechnet, wodurch
erstens: die Grenzübergänge wieder eröffnet werden müssen,
zweitens: pensionierte Sachbearbeiter aus der Pension zurückberufen werden müssen.

Das Hauptproblem dabei ist, das die bosnischen Spieler ebenso mit den verschiedenen Nachtbussen nach Österreich kommen,
und diese durch mangelnde Sprachkenntnisse nicht von den Besuchern bzw Gastarbeitern unterschieden werden können.

Als Notfallplan werden die bosnischen Spieler, die ohnehin schon im Land sind, und bei diversen österreichischen Vereinen
spielen, für zu spät kommende Profis aus Bosnien rekrutiert.
Freuen wir uns auf ein schönen Match!

Foto: „Zvjezdan Misimovic October 2011“ von Степиньш Ольга – http://www.soccer.ru/gallery/45617

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail