Flüchtlinge wegen Scotty in Österreich !

Eigentlich aus dem Chaosprinzip entstanden: Abdul aus Damaskus wollte nur ein paar Tage ins nahe Arabien zum Wellnesswochenende, also ab ins Internet zur arabischen Eisenbahn, und da nimmt das Chaos seinen Anfang – Abdul, leicht dioptriniert, vertauscht die arabische Eisenbahn Website (.ar) mit der österreichischen (.at). Chaosprinzip die zweite…. Scotty funktioniert !!! – und Abdul kauft aus Versehen ein Ticket nach Wien. Alles grün, bewässert und kühl dort… im arabischen Wien. Aber nichtsdesto trotz : auf eines ist Verlass, die Bahn kommt nicht am gewünschten Ziel an, und somit strandet Abdul in Ungarn. Zug nix mehr getta !

B278_Flüchtlinge_Zug

 

also – per pedes weiter nach Wien, über Felder, Wiesen und Autobahnen… Ein kleines Stück noch mit der Bahn… von Nickelsdorf nach Wien…. Abdul strandet in Köln, verkauft nun in der Schihalle in Neuss Schiwasser und Jägermeister. Diese Fotos gehn durchs Internet, und landen auch in Syrien.  Das braucht man dem Syrer nicht 2x zu sagen, ab nach Deutschland in die Schihallen ! Mittlerweile hat man den restlichen Syrern Kühlhäuser als Schihallen eingeredet. Alle Kühlhäuser sind nun in syrischer Hand, ein Haufen Syrer am Ziel angelangt und somit warten wir ab, wann die Flüchtlinge weiter flüchten …

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

juhupi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *